Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Donnerstag, 19. April 2018

WER HAT DIE DATEN FÜR EINE RUNDE ERDE FESTGELEGT?

Wenn man einem, von öffentlichen Geldern abhängigen Pseudowissenschaftler, diese Frage stellt, wird er wohl schnauben und ein überzeugtes „Ja“ erwidern. Denn sonst, so der Experte, der er ja angeblich ist, könne es viele zu beobachtende Phänomene nicht geben. 



Lao-Tse: Wie Menschen sich von ihrer Angst befreien können

Der Frühling zeigt derzeit sein schönstes Gesicht: Wärmende Sonnenstrahlen legen sich auf unsere bis vor kurzem kalte Welt, erwecken frisches Grün zu neuem Leben. Die Seele könnte aufatmen, doch irgendetwas lähmt unsere Freude. Es ist eine diffuse Angst, Angst der Menschen vor den immer unsicheren Verhältnissen. Kriegstrommeln werden geschlagen, die Dolche gewetzt.



(Von Eva Herman)

Auch trauen sich hierzulande immer weniger Frauen abends auf die Straße, auch Männern ist es im Dunkeln nicht mehr geheuer. Eine Situation, die traurig macht, und Sorge. Es herrscht Angst vor Vergewaltigungen, Überfällen, Messerstechereien, sogar vor Mord. Das gehört jetzt zur Tagesordnung. Dazu kommen wachsende Sorgen ums finanzielle Überleben, um die Zukunft der Kinder, Angst vor einem globalen Finanzcrash.

Mittwoch, 18. April 2018

Will Donald Trump den Dritten Weltkrieg oder steckten hinter dem Angriff auf Syrien in Wahrheit gezielte Schläge gegen die Kabale?

In den letzten Tagen hielt die Welt den Atem an, als US-Präsident Trump zusammen mit Großbritannien und Frankreich strategische Ziele in Syrien bombardierte. Doch wurden da tatsächliche chemische Waffenfabriken und Militärbasen zerstört, oder was für Ziele wurden da tatsächlich angegriffen?



Um hinter dem Dickicht an Lügen und Halbwahrheiten der Brot-und-Spiele-Medien zu blicken, müssen wir uns US-amerikanischen Journalisten und Insider als Quellen bedienen. Einer dieser Insider ist QAnon bzw. abgekürzt „Q“, der zum ersten Mal im Oktober letzten Jahres auftauchte und sich zunehmend als hochinteressante Insiderquelle zu entpuppen scheint, der mutmaßlich als Sprachrohr einiger Allianzmitglieder fungiert, die aus Bereichen des US-Militärs und der US-Geheimdienste stammen und im Hintergrund Krieg gegen den sogenannten Tiefen Staat bzw. die Kabale führen. QAnon veröffentlicht regelmäßig Insiderbotschaften, manchmal in kryptischer und codierter Art, um den Leuten weltweit zumindest eine alternative Quelle an Informationen bieten zu können, mit dem Ziel, dass die Leute über die wahren Hintergründe erfahren und vor allem Ruhe bewahren. Einige seiner Einträge und Enthüllungen der Vergangenheit legen zudem nahe, dass er dem US-Präsidenten Trump ziemlich nahe steht (so nutzte Trump schon mal dieselbe Wortwahl bzw. dieselben Codewörter wie „Q“).

Russischer OPCW-Vertreter: Haben unwiderlegbare Beweise für Inszenierung von Giftgasangriff in Duma

Der russische Gesandte bei der OPCW Alexander Schulgin hat erklärt, dass Russland Beweise dafür vorlägen, dass der angebliche Giftgasangriff in Duma, von einer Nichtregierungsorganisationen inszeniert worden sei, die vom Vereinigten Königreich und den USA geführt wurde.



Wir haben nicht nur ein 'hohes Maß an Vertrauen', wie unsere westlichen Partner behaupten, sondern wir haben unbestreitbare Beweise dafür, dass es am 7. April in Duma keinen Zwischenfall gab und dass all dies eine geplante Provokation der britischen Geheimdienste war, unter Beteiligung ihrer hochrangigen Verbündeten aus Washington mit dem Ziel, die internationale Gemeinschaft irrezuführen und die Aggression gegen Syrien zu rechtfertigen", erklärte der russische Gesandte auf einer Sondersitzung des Exekutivrates der UN-Chemieaufsicht.

Das Geheimnis des schwarzen Buchs von Edgar Cayce - Erstaunliche Heilkräfte der Natur

Die Cayce-Expertin und -Übersetzerin Stefanie Piel stellt das berühmte "schwarze Buch" des Tieftrance-Mediums Edgar Cayce (1877-1945) vor, das bisher nur auf Englisch erschienen ist. Neben manchen Aussagen zu allgemeinen Themen wie Musik und Yoga sowie einigen Prophezeiungen geht es in diesem Kompendium vor allem um konkrete Vorschläge, die Cayce damals jeweils anderen Fragestellerinnen gechannelt hat.



Von A wie Allergien über E wie Erkältung und M wie Menopause bis zu S wie Sinn des Lebens und Z wie Zähnen sind darin Aufzeichnungen seiner Durchgaben aus den über zehntausend "Readings" von Edgar Cayce zu mehr als 100 alphabetisch geordneten Stichworten zu finden. Es sind ganz gezielte, persönliche Mitteilungen, die uns jedoch auch heute noch als eine gute Anregung dienen können: um zu überlegen, wo mancher Impuls auch für die Gesundheit und für die Heilung von Beschwerden in unserer Zeit sinnvoll sein könnten. ACHTUNG: Es geht hier nicht um Diagnose oder Therapie für jedermann/jederfrau! Im Gespräch mit dem Moderator Wulfing von Rohr erläutert Stefanie Piel an den Beispielen Allergie, Migräne, Diabetes, Karies, Krampfadern und Verbesserung der Sehkraft der Augen, wie Edgar Cayce Informationen aus einer anderen Ebene zu Fragen von Gesundheit und Leben hier und heute beantwortet hat.

Dienstag, 17. April 2018

EIN GESUNDES MISSTRAUEN IST ÜBERLEBENSWICHTIG !!!

Wir müssen davon ausgehen, das wir in sehr vielen Bereichen des Lebens absichtlich oder auch unabsichtlich belogen werden. Dabei baut eine Lüge auf der anderen auf, ergo hängt alles miteinander zusammen. Die Erde ist nun mal der Ort auf dem alles stattfindet. Also gehört alles zwangsläufig zusammen. Die flache Erde ist die wichtigste Wahrheit überhaupt. Stimmt das wirklich? Wenn man uns schon belügt, dann findet es eben auch an vielen anderen Stellen statt.



Cannabis-Öl: Die Antwort der Natur auf Krebs

Rick Simpson: „Wir alle haben ein körpereigenes Cannabinoidsystem. Alles Tierleben hat das selbe System. Die Extrakte aus der Cannabispflanze enthalten Cannabinoide, die mit unserem Cannabinoidsystem arbeiten.



Und dieses Endocannabinoidsystem bringt unseren ganzen Körper in Balance. Die Cannabinoide können als Immunsystembooster wirken und es reicht viel weiter als nur bis zum Krebs. Ich kenne überhaupt keine Krankheit, wofür das nicht die beste Medizin ist, die man nehmen kann. Der einzige Rat, den ich geben kann ist, nach starken Indicasorten mit über 20% THC zu suchen.